Seminare und Inhouse-Schulungen

Unsere freien Trainer bieten Ihnen unter anderem folgende Seminare an:


nach unten Angst als Kostenfaktor im Unternehmen 
nach unten Emotionale Intelligenz (EQ) 
nach unten Antidiskriminierungstraining 
nach unten Anmeldungen 

Alle Seminare passen wir selbstverständlich auf die individuellen Anforderungen in Ihrem Unternehmen an. Sie können alle Seminare auch als Inhouse-Schulung buchen. Sprechen Sie mit uns über Ihre Terminvorschläge.


 

Angst als Kostenfaktor im Unternehmen © ComConCo

Angst ist in Unternehmen auf allen Hierarchiestufen ein Tabu-Thema. Dabei sind Ängste nicht nur Karriereblocker sondern verursachen auch Kosten in Milliardenhöhe.
Die Vorteile eines reduzierten Angstpotentials sind größere Zufriedenheit, gutes Betriebsklima und dauerhaft höhere Leistungsfähigkeit.

Seminardauer: 2 Tage
Zielgruppe: Nachwuchs- und Führungskräfte in mittelständischen und Großunternehmen
Dozentin: Brigitte Nowak-Geiger
Inhalte:
Historische Betrachtungen von Einflüssen der Angst auf Wirtschaftsverläufe
  • Angst als Druckmittel und Führungsinstrument
  • Werbung mit Angst
  • Angst in Politik und Wirtschaft
Betriebswirtschaftlicher Angstbegriff
  • Angstarten in Unternehmen
  • Wie spielen Ängste im Betrieb zusammen?
  • Beziehung zwischen Angst und Leistung
Körperliche und geistige Auswirkungen von Mikro- und Makroängsten
  • Wie reagiert der Körper bei Mikroängsten?
  • Welche Störungen können sich aus Makroängsten ergeben?
Arten von Angstabwehrverhalten
  • bewusstes Verhalten wie Angriff, Verteidigung, Anlehnung, Überlassung, Flucht,...
  • unbewusstes Verhalten wie Verdrängung, Projektion, Regression,...
  • Angstspiralen
Kausalität zwischen Kosten und Angst
  • Warum findet die Angst so wenig Beachtung in der Kostenrechnung?
  • Kosten durch angstverursachte betriebliche Aktivitäten
  • Kosten durch Flucht in Alkohol- und Medikamentenkonsum
Angstmanagement
  • Erster Schritt in ein erfolgversprechendes Angstmanagement
  • Wie können betriebsbedingte Ängste aufgespürt werden?
  • Wie können die zwölf häufigsten Ängste von Beschäftigten gemanagt werden?
  • Führungsverhalten und Angst

 

nach oben zurück nach oben...

Emotionale Intelligenz (EQ) © ComConCo

Da auf Wissen basierende Dienstleistungen und geistiges Kapital für Ihr Unternehmen immer wichtiger werden, kann eine verbesserte Zusammenarbeit erheblich dazu beitragen, einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu erreichen.
Um erfolgreich zu sein, tun Unternehmen gut daran, kollektive emotionale Intelligenz zu steigern.

Seminardauer: 2 Tage
Zielgruppe: Nachwuchs- und Führungskräfte in mittelständischen und Großunternehmen
Dozentin: Brigitte Nowak-Geiger
Inhalte:
Was ist Emotionale Intelligenz?
  • Das emotionales Gehirn
  • Wurzeln der Empathie
Emotionale Bildung
  • Schmelztiegel Familie (Familientypen)
  • Sozialisation in Schule und Ausbildung
Führungskraft als Beziehungsmanager
  • Emotionale Selbstwahrnehmung
  • Umgang mit Emotionen
  • Emotionen richtig deuten und produktiv nutzen
  • von der emotionalen Intelligenz zur sozialen Kompetenz
  • Emotionale Intelligenz und Gruppendynamik
  • Problematik der inneren Kündigung

 

nach oben zurück nach oben...

Antidiskriminierungstraining © ComConCo

Die Situation:
Diskriminierung ist ein Machtspiel, das in Unternehmen eine Entwicklung zum Gegeneinander fördert. Das produziert hohe Kosten, die sich auf Dauer keine Wirtschaft leisten kann.
Diskriminierung ist für Minderheiten eine alltägliche Erscheinung, nicht jedoch für die Angehörigen der Mehrheitsgesellschaft.

Das Ziel:
Einen Wertewandel im Denken, im Bewusstsein der Menschen schaffen.

Der Weg:
Unser Training veranschaulicht, wie Diskriminierung funktioniert. Durch Einbeziehung aller Beteiligten bekommt jeder die Möglichkeit, in die Situation eines anderen zu schlüpfen und damit dessen Wahrnehmung "zu erleben".
Wir erhöhen die Nachhaltigkeit unseres Trainings dadurch, dass wir in einem anschließenden Workshop gemeinsam Handlungsalternativen erarbeiten. Nur so entsteht aus Erleben eine persönliche Handlungskompetenz für jeden einzelnen.

Seminardauer: 2 Tage
Zielgruppe: Nachwuchs- und Führungskräfte in mittelständischen und Großunternehmen
Dozentin: Brigitte Nowak-Geiger und Otto Effert
Inhalte:
1. Tag: Gruppenarbeit
  • Einteilung in zwei Gruppen nach vorher festgelegten Merkmalen
  • Einführung in das Thema durch Festlegen der Spielregeln für beide Gruppen
  • Erkennen der Wirkung von Diskriminierungsstrukturen
  • Sensibilisieren für die Auswirkung von diskriminierendem Verhalten auf die dominante und auf die diskriminierte Gruppe durch das Prinzip der Selbsterfahrung
  • Auflösen der Situation durch Bewusstmachen der erlebten Abläufe und Konfrontation mit dem eigenen Verhalten
2. Tag: Workshop
  • Reflexion der eigenen Erfahrung
  • Erarbeitung von Handlungskompetenzen für jeden Einzelnen
  • Entwickeln von Möglichkeiten, gesellschaftlich im Sinne eines Multiplikators wirksam zu werden

 

nach oben zurück nach oben...

Information und Anmeldungen

Wenn Sie sich über die Seminare informieren möchten, wenden Sie sich bitte direkt an:

ErFo GmbH - Herrn Placke
Sutelstr 7A, 30659 Hannover
Tel.: 0511 64 01 55, Fax: 0511 64 01 48
email: placke@erfo.de

Home ErFo - Home